Ziel und Zweck

Ziel und Zwecklogo_gemeinsamrespekt_p485

Die St. Galler Handballschüeleri bietet Primarschulkindern die Möglichkeit, eine weitere Sportart kennen zu lernen und auszuprobieren. Sport ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Die Kinder können gemeinsam in Ihrer Klasse ausserhalb des Schulzimmers etwas erleben. Integration ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wird an diesem Anlass gelebt. Und die sportliche Herausforderung kommt auch nicht zu kurz, denn die Siegerteams qualifizieren sich für Ostschweizer Schülermeisterschaft.

Trägerschaft

lcblogo_200Der städtische Lehreturnverein hat dem LC Brühl Handball wegen Mangel an Helferinnen den Anlass zur Organisation übergeben, welcher es nun bereits zum achten Mal durchführt. Dass dieses Turnier bei den Jugendlichen hoch im Kurs liegt, zeigen die steigenden Teilnehmerzahlen:

2005 – 66 Teams
2006 – 83 Teams
2007 – 86 Teams

Zur Zeit können nur die städtischen SchülerInnen teilnehmen. Was wäre wohl, wenn das Turnier auch für die umliegenden Gemeinden offen wäre?

Helfer und Helferinnen

Rund 50 freiwillige Helfer und Helferinnen des LC Brühl Handball oder dessen Umfeld stehen am Schüeleri-Wochenende im Einsatz: Schiedsrichter, Sanitäter, Zeitnehmer, Organisatoren etc.

Topspielerinnen „zum anfassen“
Die Spielerinnen der NLA-Mannschaft stehen als Spielleiterinnen im Einsatz und ermöglichen so den Kindern, den Topspielerinnen ganz nah zu kommen.

Das coole Handballturnier in St.Gallen